Sprachdialogsysteme

Sprachdialogsysteme werden mittlerweile über alle Branchen hinweg eingesetzt und finden eine immer größer werdende Akzeptanz durch den Endnutzer. Zudem bieten sie dem Betreiber die Möglichkeit seine Kosten zu reduzieren, die Kundenkommunikation zu optimieren und somit die Kundenzufriedenheit signifikant zu steigern.

Ein Sprachdialogsystem sollte als Teil einer Multikanalstrategie verstanden werden, wodurch den Kunden ein zusätzlicher Kommunikationskanal zur Verfügung gestellt wird. Keinesfalls soll und wird ein Sprachdialogsystem eine Konkurrenz zu vorhandenen Komunikationsmöglichkeiten, wie beispielsweise dem Internet oder der E-Mail sein.

Hauptgründe die für ein Sprachportal sprechen

Moderne Sprachdialogsysteme bieten bereits heute, eine aus Endnutzersicht sehr komfortable Möglichkeit, standardisierte Anfragen fallabschließend zu erledigen. Der Anrufer und somit Ihr Kunde muss sich nicht an Öffnungszeiten orientieren oder in endlosen Warteschleifen gedulden. Er wird direkt bedient und wird seine Kommunikation mit Ihrem Sprachportal als „Aha-Effekt“ empfinden und jederzeit gerne wieder anrufen. Zudem können auf diese Weise die Kosten für die Bearbeitung von Standardanfragen deutlich gesenkt und Ihren Mitarbeitern zeitliche Freiräume für höherwertigere Tätigkeiten verschafft werden. Dies hat zur Folge, dass die Mitarbeitermotivation steigt, was sich letztendlich auch auf Ihren Unternehmenserfolg auswirkt.

Wichtig: Bei der Planung und Realisierung eines Sprachportals muss Ihr Kunde im Vordergrund stehen und nicht Ihr Systemadministrator! Es ist nicht zielführend, wenn die Administration spielend leicht von der Hand geht, aber Ihre Kunden das System nicht nutzen, weil es zu kompliziert ist!

Wie funktioniert es?

Sie möchten sich von der Funktionalität eines modernen Sprachdialogsystems überzeugen?                              

Testen Sie BERTI, das natürlichsprachige Auskunftssystem für die 1. Fussballbundesliga!                                               

0180 300 301 100 (0,09 €/Min a. d. dt. Festnetz, Mobil max. 0,42€/Min)